Grillsoßen Rezepte – einfach und einfach lecker

Grillsoßen Rezepte

Das sieht doch lecker aus…

Langsam aber sicher kommt sie – die Grillsaison. Ob im Garten, auf der Terrasse, dem Balkon oder im Stadtpark – es findet sich eigentlich überall ein Plätzchen für einen Grill und ganz Deutschland freut sich darauf.

Ganz Hartgesottene haben mit Sicherheit schon angegrillt, andere warten darauf, dass es auch abends um 19 Uhr noch schön warm ist. Denn dann schmecken kühle Getränke, schöne Salate und leckere Grillsteaks besonders gut. Auf keinen Fall dürfen dabei Grillsoßen fehlen. Die können fertig im Supermarkt gekauft werden – oder man macht sie selbst. Hier findet ihr Grillsoßen Rezepte, die einfach und einfach köstlich sind.

Grillsoßen Rezepte

Himbeer-Ketchup

So außergewöhnlich – so köstlich. Das erste Grillsoßen Rezept, das wir euch vorstellen, ist ein Himbeer-Ketchup. An Zutaten benötigt ihr:

  • 700 g reife Tomaten
  • 200 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 3 Schalotten
  • 2 EL Öl (z. B. Olivenöl)
  • 200 g Zucker
  • 150 ml Himbeeressig (oder Apfelessig)
  • Salz (am besten Meersalz)
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung – Himbeer-Ketchup

Tomaten waschen und fein würfeln. Himbeeren putzen. Schalotten abziehen und würfeln. Im heißen Öl Schalotten im Topf andünsten. Tomatenwürfel dazu und kurz mitdünsten. 200 g Zucker, 150 ml Essig, Himbeeren und 1 Prise Salz zusammen mit ca. 100 ml Wasser dazugeben. Ohne Deckel bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten kochen lassen.

Ketchup durch ein Sieb streichen. Wenn der Ketchup zu flüssig ist, weiter einkochen. Noch heiß in saubere Schraubflaschen füllen und verschließen.

 

Cocktailsoße

Wer Garnelen oder Shrimps grillt, braucht eine Cocktailsoße. Daher hier unsere nächsten Grillsoßen Rezepte – zwei einfache Cocktailsoßen, mit und ohne Alkohol.

Zutaten – ohne Alkohol

  • 5 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 1/2 EL Naturjoghurt
  • 1 1/2 EL Orangensaft
  • 1 Tropfen Worcestersauße
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

Knoblauchzehe pressen, alle Zutaten gut verrühren und mit der Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Durchziehen lassen und Cocktailsoße gegebenenfalls nachwürzen.

Zutaten – mit Alkohol

  • 200 g Mayonnaise
  • 2 1/2 EL Tomatenketchup
  • 1 1/2 EL Cognac
  • 1/2 Limette (Bio)
  • 1/2 kleine rote Chilischote
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

Knoblauch pressen, Limettenschale abreiben, Chilischote in feine Ringe schneiden. Alle Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durchziehen lassen und gegebenenfalls nachwürzen.

 

Mangoketchup

Ketchup ohne Tomaten – geht das? Ja, zubereitet mit Mangos ergibt es einen Ketchup, der perfekt zu Geflügel und Fisch passt. Einfach mal ausprobieren und sich auf die Komplimente freuen. Hier die Zutaten für unser nächstes Grillsoßen Rezept – Mangoketchup:

  • 2 reife Mangos
  • 3 Schalotten
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 EL Öl
  • 200 g Zucker
  • 100 ml milder Apfelessig
  • 1/2 TL gemahlener Kardamon
  • Salz/Pfeffer/Muskatnuss

Zubereitung

Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Würfel hacken. Schalotten abziehen und fein würfeln. Chilischoten halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.

In heißem Öl Schalotten in einem Topf glasig dünsten. Mangos und Chilistreifen dazu und mitdünsten. 200 g Zucker, 100 ml Essig und ca. 250 ml Wasser dazugeben und mit Kardamon, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und Muskatnuss würzen. Im geschlossenen Topf für ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Mit Stabmixer grob pürieren. Noch heiß in saubere Schraubflaschen füllen und fest verschließen. Im Kühlschrank für ca. 3 – 4 Wochen haltbar.

 

Minzpesto

Minzpesto hat sicher nicht jeder auf dem Grilltisch – ein Grund mehr, dieses Rezept auszuprobieren. Das leckere Minzpesto passt perfekt zu Lamm und gerilltem Gemüse.

Zutaten – Minzpesto

  • 200 g Minze
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 g Manchego-Käse (Spanischer Hartkäse)
  • 3 EL geschälte Mandeln
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

Die Minze gut abspülen und die Blätter von den Stängeln zupfen. Knoblauch abziehen und zusammen mit den Minzblättern grob hacken. Käse reiben. Minzblätter, Knoblauch und Mandeln in einem Blitzhacker geben und grob zerkleinern. Nach und nach Öl dazu und untermixen. Das Pesto sollte geschmeidig und leicht stückig sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Schafskäse-Joghurt-Dip

Jetzt kommt unser letztes Rezept für heute – ein leckerer Dip aus Schafskäse und Joghurt, der mediterranes Feeling auf den Grillteller bringt.

Zutaten

  • 250 g griechischer Joghurt
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Feta
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 EL Ölivenöl
  • 1 TL getrocknete Chiliflocken
  • 1 TL getrocknete Minze (evtl. aus Teebeutel)

Zubereitung

Petersilie gut abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen und fein hacken. Joghurt und Quark verrühren. Schafskäse abtropfen lassen, zerbröckeln und unterrühren. Petersilie und Lauchzwiebeln unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Öl, Chiliflocken und Minze verrühren. Kurz vor dem Servieren das gewürzte Öl auf den Schafskäse-Joghurt-Dip geben.

 

Das waren unsere fünf Grillsoßen Rezepte. Mit welchen Soßen grillt ihr? Selbstgemacht oder gekauft? Schreibt uns…

 

Das könnte dich auch interessieren: Focaccia selber machen oder Olivenbrot Rezept

Bildquelle: http://pixabay.com/de/users/LoboStudioHamburg/

Kommentare sind geschlossen.