Einfaches Pfannkuchen Rezept

Einfaches Pfannkuchen RezeptNachdem wir in der letzten Woche ein Rezept für Amerikanische Pancakes vorgestellt haben, hier jetzt ein einfaches Pfannkuchen Rezept. Dieser Teig wird ohne Backpulver zubereitet, daher bleiben die Pfannkuchen eher dünn. Sie sind kinderleicht zuzubereiten. Weiter unten im Artikel findet ihr dann Vorschläge für super-leckere, süße Pfannkuchenfüllungen und Pfannkuchenbeläge. Probiert sie doch einfach mal aus…

Jetzt aber zunächst die Zutaten für unser einfaches Pfannkuchen Rezept – ergeben ca. 2 bis 3 Portionen:

Zutaten – Einfaches Pfannkuchen Rezept

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

  1. Die Eier in einer Schüssel gut verrühren.
  2. Abwechselnd Mehl und Milch hinzugeben. Wenn ihr dabei darauf achtet, dass ihr zunächst mehr Mehl als Milch zugebt und der Teig anfangs eher dickflüssig als dünnflüssig ist, könnt ihr das Mehl gut verrühren und es entstehen keine Klümpchen.
  3. Den Zucker nicht vergessen.
  4. Jetzt Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen backen.

Das war’s auch schon – ihr seht, ein wirklich einfaches Pfannkuchen Rezept. Ihr könnt den Teig beliebig erweitern – pro Ei immer mit 50 g Mehl und 100 ml Milch rechnen – den Zucker je nach Geschmack hinzugeben. Die Pfannkuchen werden etwas “fluffiger”, wenn ihr ein Teil des Mehls (vielleicht ein Drittel oder die Hälfte) durch Speisestärke ersetzt.

Süße Pfannkuchenfüllungen/Süße Pfannkuchenbeläge

Wenn ihr eure Pfannkuchen füllen und aufrollen möchtet oder ein süßes Topping sucht, ihr einige Ideen für süße Pfannkuchenfüllungen und Pfannkuchenbeläge:

  • Apfelmus – ob gekauft oder selbstgemacht – Apfelmus gehört in jedem Fall zu und auf einen Pfannkuchen.
  • Zimt und Zucker – Zimtpulver mit Zucker vermischen und den Pfannkuchen berieseln.
  • Nutella – draufschmieren und hmm…
  • Marmelade – Lieblingssorte auf den Pfannkuchen geben, aufrollen und ab in den Mund.
  • Ahornsirup – Schmeckt superlecker…
  • Quark mit Honig – 500 g Quark mit 2 EL Mehl, 1 Ei und 3 EL Honig verrühren, auf den bereits gebackenen Pfannkuchen geben und aufrollen. Bei kleiner Hitzen von beiden Seiten für jeweils 5 Minuten in etwas Butter in der Pfanne backen.
  • Blaubeeren – Öl in eine Pfanne geben, Pfannkuchenteig dazu. Wenn der Teig etwas gestockt ist, Blaubeeren obendrauf und fertig ausbacken. Ihr könnt hier sowohl TK als auch frische Blaubeeren nehmen. Dann einen Schlag Sahen dazu…
  • Erdbeeren und Sahne – Erdbeeren putzen und vierteln, nach Belieben zuckern. Sahne steif schlagen, Pfannkuchen backen. Sahne auf den Pfannkuchen geben und die Erdbeeren dazu.
  • Quark mit Früchten – 250 Gramm Quark mit 2 1/2 EL Aprikosen-Konfitüre verrühren und 150 g Früchte nach Belieben hinzugeben. Das können sein: Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren – alles, was die Saison so zu bieten hat…
  • Eis und Sahne – Lieblingssorte Speiseeis zusammen mit einem Klecks Sahne – ob als Pfannkuchenfüllung oder -belag

Ist deine Lieblings-Pfannkuchenfüllung dabei? Oder hast du einen neuen Favoriten entdeckt?

Für dich ist ein Pfannkuchen eigentlich ein Berliner und dein Pfannkuchen heißt Plinse? Hier findest du weitere Synonyme für Pfannkuchen. Welches sind deine Lieblings-Pfannkuchenfüllung/Pfannkuchenbeläge? Schreibt uns…

 

Das könnte dich auch interessieren: Biskuitrolle – Rezept oder Zimtsterne – Rezept

Bildquelle: http://pixabay.com/de/users/Efraimstochter/

Kommentare sind geschlossen.