Archiv für Februar 2014

Warum stirbt man? – Kinder fragen

Warum stirbt man?

© better-family.de

Ob Eltern es wollen oder nicht – die Frage “Warum stirbt man?” stellen Kinder früher oder später. Oft versuchen die Erwachsenen dann, der Frage irgendwie auszuweichen, weil sie denken, Kinder sollten sich damit noch nicht auseinandersetzen oder es ist ihnen einfach unangenehm, darüber zu sprechen. Je nach Überzeugung wird auch mit Gott und Erbsünde argumentiert, mit Philosophie oder Schicksal. Wer jedoch einer ideologie-freien Erklärung sucht, sollte weiterlesen. Hier erklären wir die Frage Warum stirbt man? ganz nüchtern.

Das ist wichtig 1: Der Körper besteht aus ganz vielen, verschiedenen kleinen Teilchen (Zellen). Sie bilden alle Organe, Knochen, Haare usw. Ein neugeborenes Baby hat etwa 5 Billionen Zellen, Erwachsene wahrscheinlich 60 bis 90 Billionen Zellen.

Das ist wichtig 2: Diese Zellen erneuern sich ständig, d. h. es sterben welche ab und gleichzeitig entstehen neue. Geschätzt wird, dass pro Sekunde 50 Millionen Zellen sterben. Weiterlesen

Welches Mehl?

Welches Mehl verwenden?In vielen Rezepten – egal ob für Pizzateig, für Kuchen und Plätzchen oder Brot – wird oft einfach der Begriff “Mehl” verwendet. Da stellt sich die Frage: Welches Mehl ist gemeint? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Mehltypen?

Vorweg einige Informationen über Mehl: Generell kann gesagt werden – je niedriger die Zahl, desto niedriger der Mineralstoffgehalt. Mehl sollte vor Feuchtigkeit und Hitze geschützt aufbewahrt werden. Je niedriger die Typbezeichnung, desto länger lässt es sich lagern. Weiterlesen

Rezept für eine Biskuitrolle

biskuitrolle

Biskuitrolle (© better-family.de)

Eine Biskuitrolle ist ganz schnell zubereitet und so lecker, dass sie sehr schnell aufgegessen sein wird. Wie ein Biskuit-Teig hergestellt wird, haben wir ja schon erklärt. Wer das schon kann, legt jetzt einfach los. Alle anderen können hier die ausführliche Anleitung lesen.

Hier noch einmal die Zutaten, die ihr für eure Biskuitrolle braucht:

  • 5 Eier (so frisch wie  möglich)
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 100 g Mehl
  • 150 – 200 g Marmelade (was ihr mögt)
  • eventuell dazu passende Früchte oder Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren…)
  • Schlagsahne

Weiterlesen

Wie kommen die Löcher in den Käse?

Wie kommen die Löcher in den Käse?Wer von seinen Kindern gefragt wird: “Wie kommen die Löcher in den Käse?” kann die ganze Erklärerei abkürzen und sagen, das sind Mäuse oder die Löcher werden reingebohrt. Das können sich Kinder gut vorstellen, es entspricht aber nicht der Wahrheit. Auch ist dann fraglich, ob die Kleinen jemals wieder Appetit auf Käse haben – denn wer will schon von Mäusen angeknabberten Käse essen? Daher hier wieder unsere Schritt-für-Schritt Erklärung auf die Frage: “Wie kommen die Löcher in den Käse?”: Weiterlesen

Haushaltsschädlinge – Teil 2

Haushaltsschädlinge: Mäuse und Ratten

So wird das nichts mit der Maus!

Nachdem in der letzten Woche Schädlinge wie Bettwanzen und Flöhe “vorgestellt” wurden, hier nun der 2. Teil der Haushaltsschädlinge, die uns oder unsere Lebensmittel befallen, oder die einfach nur lästig sind.

Mäuse/Ratten: Einige haben wahre Phobien, andere finden sie ganz niedlich – Ratten und Mäuse. Sind sie bei uns eingedrungen, sollte man sie dringend bekämpfen. Denn freilebende Nager können Infektionen wie das Hantavirus übertragen (Hier das Merkblatt des Robert Koch Institus dazu). Sie knabbern Kabel an oder fressen Lebensmittel auf. Ihr Kot verunreinigt unsere Häuser und Wohnungen, Keller und Garagen. Fangen kann man sie mit denn bekannten Schlagfallen. Hier wird ein Köder ausgelegt, sobald der Nager diesen frisst wird ein Bügel ausgelöst, der die Maus erschlägt. Weiterlesen

American Apple Pie Rezept

American Apple Pie Rezept

© better-family.de

Ein echter Apple Pie aus America ist wirklich richtig lecker. Wenn er noch warm ist und mit Schlagsahne gegessen wird – es gibt kaum etwas Schöneres zum Kaffee. Hier stellen wir euch ein Original American Apple Pie Rezept vor, die Original-Maßeinheiten (Cups) sind in “deutsche” Maßeinheiten umgerechnet. Ungewöhnlich ist, dass der Teig leicht salzig schmeckt – das muss so und ergibt dann im Zusammenspiel mit der saftig-süßen Apfelfüllung eine richtig tolle Mischung. Auch ist der Teig cremig weich, obwohl er ausgerollt wird. Hier müsst ihr darauf achten, dass die Arbeitsfläche und das Nudelholz gut bemehlt sind. Beim Ausrollen auch nicht zu fest aufdrücken, sonst verschmiert ihr den Teig nur. Weiterlesen

Warum ist der Himmel abends rot? – Kinder fragen

Eine beliebte Kinderfrage: Warum ist der Himmel abends rot? Oder morgens? Vor zwei Wochen haben wir uns ja der Frage des blauen Himmels angenommen, jetzt also der rote Himmel. Auch für die Frage: “Warum ist der Himmel abends rot?” gibt es eine Schritt-für-Schritt Erklärung:

Warum ist der Himmel abends rot?

warum ist der himmel abends rot

© better-family.de

Das ist wichtig 1: Sonnenlicht ist nicht weiß, das Licht besteht aus den Spektralfarben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Violett. Diese Farben sind z. B. im Regenbogen zu sehen.

Das ist wichtig 2: Das Licht muss man sich wie eine Welle vorstellen bzw. wie viele verschiedene Wellen. Denn jede Farbe hat eine eigene Wellenlänge. So hat blaues Licht die kürzesten Wellen und rotes Licht die längsten. Im Wasser kannst du auch lange und kurze Wellen sehen: Wirft man einen kleinen Stein ins Wasser, macht dieser kleine, kurze Wellen. Ein riesiger Stein macht größere, längere Wellen.

Weiterlesen

Schädlinge im Haushalt – Teil 1

Schädlinge im Haushalt

Hier gehören sie hin!

Sorry, jetzt wird es ein wenig eklig. Leider können sich viele verschiedene Schädlinge im Haushalt aufhalten. Gegen einige kann man unternehmen was man will, sie sind einfach nicht totzukriegen (s. Hausstaubmilben), bei anderen ist schnelles und unbedingtes Handeln erforderlich (s. Schaben). Hier findet ihr jetzt eine Übersicht der häufigsten Schädlinge im Haushalt.

Ameisen: Im Frühjahr werden sie wieder aktiv – Ameisen. Egal welche Art, viele suchen jetzt nach Futter und kriechen durch kleine Ritzen in Fenstern oder Türen. Bei uns angekommen finden sie dann meistens, was sie suchen: Zucker, Früchte, Kuchenkrümel. Wer Ameisen in der Wohnung oder im Haus entdeckt, sollte zurückverfolgen, woher die kleinen Biester gekommen sind und die undichten Stellen abdichten. Die “Späher” sollten mit ihrer Information, dass bei uns etwas zu finden ist, nicht in das Ameisennest zurückkehren können. (Motto: Shoot the messenger!!). Weiterlesen